[DIY] Schnüffelteppich

Anleitung zur Herstellung eines Schnüffelteppich

Der Schnüffelteppich, eine tolle und spaßige Möglichkeit für eine unterhaltsame Nasenarbeit von Hunden UND Katzen, jeden Alters und jeder Größe! 

Heute veröffentlichen wir unseren ersten Do It Yourself  Beitrag und hoffen sehr, dass er dir gefällt! 🙂

Bevor wir dir zeigen, wie du einen Schnüffelteppich ganz einfach selbst anfertigen kannst, möchten wir ein wenig auf die fantastische Nase des Hundes eingehen. Möchtest du direkt zur Anleitung? Direkt zur Anleitung!

 

Die Nase – ein Hochleistungsorgan des Hundes!

Wenn Hunde plötzlich erblinden, sind Halter meist völlig verunsichert und klagen über einen oft orientierungslosen Hund.
Hunde benötigen meist ein wenig Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen. Jedoch sollte man nicht nur das berücksichtigen, sondern auch die Problematik, dass viele Hunde “verlernt” haben, ihre Nase richtig zu nutzen. Dieser Aspekt wird leider viel zu oft außer Acht gelassen…

Wenn uns Hundehalter kontaktieren und um Rat bezüglich ihres orientierungslosen, blinden Hundes bitten, ist ein Rat oft der gleiche: gezielte Nasenarbeit! Und schon nach kurzer Zeit bekommen wir meist eine Rückmeldung der Halter, worin sie über eine deutliche Verbesserung des Verhaltens des Hundes berichten.
Das bestätigt uns immer wieder aufs neuste… Gezielte Nasenarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Entwicklung des benötigten Selbstbewusstseins des – vor allem blinden- Hundes.

Die Nase des Hundes ist ein richtiges Hochleistungsorgan! Mit über 100 bis 300 Millionen Riechsinneszellen sind sie uns Menschen, mit gerade einmal 10 bis 20 Millionen Riechsinnzellen, immer eine Nasenlänge voraus 😉
Hunde leben in einer faszinierenden Welt voller Gerüche! Das sollten wir Menschen unbedingt berücksichtigen und unseren Hunden durch gezielte Nasenarbeit die Möglichkeit auf eine artgerechte Beschäftigung und das damit verbundene Nutzen ihrer Sinne geben.
Der Schnüffelteppich ist hierfür beispielsweise eine fantastische Möglichkeit!

 

Der Schnüffelteppich + Anleitung

Benötigte Materialien:

  • Eine Fleece-Decke
  • Eine scharfe Schere, alternativ einen Rollschneider
  • Eine Spülbeckeneinlage (Alternativen dazu gibt es reichlich, hierzu später mehr)
  • Ein wenig Geduld 😉

Schritt für Schritt zum Schnüffelteppich:
 
1. Zuerst müssen wir die Decke in gleichlange und breite Streifen schneiden. Hierbei ist zu beachten, dass längere Streifen eine größere Herausforderung für den Hund oder die Katze sind. Wir haben etwa 25cm Länge (also eine etwas längere Variante) und 3cm Breite gewählt.

 
2. Anschließend fädeln wir die einzelnen Streifen in der Mitte der Spülbeckeneinlage beginnend, durch zwei Löcher hindurch, sodass die beiden Enden auf der Oberseite der Spülbeckeneinlage die gleiche Länge haben und Knoten diese mit einem festen Knoten (notfalls Doppelknoten) zusammen.


3. Dies wiederholen wir Loch für Loch und arbeiten uns so gleichmäßig weiter zur Außenseite der Spülbeckeneinlage.

 
4. Haben wir alle Löcher mit einem Streifen abgedeckt, ist der Schnüffelteppich auch schon fertig und bereit für den ersten Einsatz! 🙂
Dazu verstecken wir einfach ein paar Leckerlies unter den Streifen des Teppichs und lassen den Hund oder die Katze auf die Suche danach gehen 🙂

Tipp: Lasst euren Hund oder eure Katze nicht alleine mit dem Teppich spielen!

 

Vorteile des Schnüffelteppichs

  • Hunde, die beispielsweise nach einer Operation Ruhe verordnet bekommen haben, können mit dem Schnüffelteppich, ohne körperliche Anstrengung, geistig ausgelastet werden, was wir unheimlich wichtig finden. Dies ist gerade dann wichtig, wenn Hunde aus gesundheitlichen Gründen wenig, bis keine Bewegung haben dürfen!
  • Der Schnüffelteppich bietet aufgrund des relativ “schnellen” Erfolgs eine wunderbare Stärkung des Selbstbewusstseins, was gerade bei kürzlich erblindeten Hunden sehr nützlich und hilfreich sein kann!
  • Besonders toll finden wir auch, dass der Schnüffelteppich für Hunde, wie auch für Katzen geeignet ist! Denn auch Katzen sind mächtig intelligent und genießen es, gefördert zu werden.
  • In sehr stressigen Situationen, wie beispielsweise an Silvester (da das ja gerade ein großes Thema war), oder bei einem Unwetter, kann der Schnüffelteppich eine gute Ablenkung für Hunde sein und somit den Stress des Hundes mindern.
  • Speziell in kleinen Wohnungen ist der Schnüffelteppich durch seine geringe Größe ein Vorteil, denn er lässt sich problemlos zusammenrollen und ist somit äußerst platzsparend.


Hinterlasse doch gerne einen Kommentar, ob du dir weitere DIY Beiträge auf unserem Blog wünschen würdest, oder nicht! 🙂
Teile diesen Beitrag, um auch deinen Freunden und ihren Hunden bzw. Katzen, die Möglichkeit zu geben, Spaß an einem Schnüffelteppich zu haben!

39 thoughts on “[DIY] Schnüffelteppich

  1. Das ist ja eine super Idee. Aber auf deine Nase kannst du dich ja verlassen. Und dein Selbstbewusstsein braucht ja auch keine Stärkung mehr 🙂

    1. Hallo Regine ❤️
      Nein, Mausi braucht definitiv keine Nachhilfe was ihre Nase oder ihr Selbstbewusstsein anbelangt 😀 Aber wie heißt es so schön… Wer rastet, der rostet! *hihi* ❤️❤️❤️

  2. Ja, das ist was tolles. Roca ist immer schon ganz aufgeregt, wenn ich ihn hole und kann es kaum erwarten zu schnüffeln. Ich hab meinen bei einem Spendenflohmarkt ersteigert . Nach eurem Typ, werde ich es jetzt auch mal versuchen, einen selber her zustellen.

    1. Hallo Sonja ❤️❤️
      Auch bei uns wird sich immer sehr gefreut, wenn es an die Nasenarbeit geht! 🙂 Gerade Mausi und Eska sind immer Voll und Ganz dabei *hihi*
      Viel Spaß beim knoten! ❤️❤️❤️

  3. hi,hi….der schnüffelteppich ist bei uns immer vor dem heidi gehen im einsatz ….schon ein richtiges ritual 🙂 amy wartet schon drauf 🙂

    1. Hallo Dagmar ❤️❤️
      Das ist schön! Schon 10 Minuten pro Woche an Kopf- bzw. Nasenarbeit können so große Auswirkungen auf unsere Hunde haben ❤️❤️ Schlabberknutsch an Amy ❤️

    1. Guten Abend Ulrika und Rocky ❤️ Wir knoten im Winter am liebsten während eines Filmes und eingekuschelt auf der Couch und im Sommer am liebsten draußen auf einer Decke auf der Wiese ❤️ So geht es immer ratzifatzi *hihi* ❤️❤️

  4. Tolle Idee,mal sehen ob unsere Spielfaulen Katzen damit spielen.Alles was wir bis jetzt gekauft haben,mussten wir dann an den Katzenschutz verschenken denn sie lieben nur ihre Angeln und Stinkekissen aber da könnte ich mir vorstellen das es sie dann doch interessiert.Mal sehen.Liebe Grüße.

    1. Hallo Ilona ❤️ Sollten deine Katzen nicht damit spielen, werden sie sich aber bestimmt drauflegen! 😀 😀 Bei vielen Katzen wird der Schnüffelteppich auch liebend gern zum kuscheln benutzt 😉 ❤️❤️❤️❤️ Schön, dass ihr bisher alles an den Katzenschutz gespendet habt!!! ❤️❤️

  5. Hallo Mausi , ich binTommy .
    Ich bin auch blind .
    Meie Mami hat mir schon so einen Schnüffelteppich mitgebracht.
    Ich finde ihn super, aber was ich darin finden,
    ist viiiiiel superer !!
    Mami sagt, wenn Ihr mehr DIY anbietet,
    bastelt sie für mich.
    Weil sie mich so lieb hat, sagt Mami.
    Bitte weiter so, ich mag es, wenn Mami beschäftigt ist .
    Schleckerbussi , Tommy

    1. Guten Abend Tommy ❤️❤️
      Dann werden wir uns ganz viel Mühe geben, um so schnell wie möglichs den nächsten DIY Beitrag zu schreiben!!! 🙂 ❤️❤️❤️❤️ Dicken Schlabberknutsch für dich und dein Frauchen ❤️❤️❤️❤️

  6. Oh, der schnüffelteppich ist eine feine Idee. Vielen lieben Dank, dass ich hier dabei sein darf. Mausi und Eska sind ja so zauberhaft . Nur ein Problem hab ich , ich bin zu doof und ungeschickt so einen schnüffelteppich zu nähen und zu knoten. Handarbeit liegt mir nicht, dabei könnte ich mir vorstellen, dass meine Lilly meine Maya und meine Luna ihn mögen und lieben würden. Ich müsste dan. 3 machen . Hiiiilllfffeeee ❤️❤️❤️❤️

  7. Hallo Mäuselchen, Luzille hat auch einen SchnüffSchnuffSchnüffel, schIcke Dir ein Bild via Instagram.
    Eine gute Freundin von uns, Angelika Sander, unter meinen FBFRRUNDEN macht die auch.
    Nachti meine Schöne ♥️

  8. Guten morgen Mausi. Ich habe auch so einen Schnüffelteppich. Der ist prima. Meine Mami hat den gekauft für mich. Ich durfte ihn selber aussuchen. Das war toll. Ich wünsche dir einen schönen Tag und Grüsse auch von meiner Mami an euch alle. Schnüffel, Schnüffel euer Fän Gustl

    1. Das glauben wir dir, dass es Spaß gemacht hat, ihn auszusuchen! 🙂 🙂 ❤️❤️❤️❤️ Wir wünschen euch einen wundervollen Abend *schlabberknutsch*

  9. Oh wie toll:) Das muss ich unseren 2 Schätzchen auch schnellstens machen:):):) Vielen lieben Dank für den tollen Tip…
    Ganz liebe Grüße<3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu